Foto: Anton Dück

Foto: © Anton Dück

umgossen von der Zeit

begegnen wir im Jetzt
uns in der Vergangenheit
wir halten
etwas fest,
das wir nie hatten
und niemals haben
werden:

uns

 

Ich bin Sprachwissenschaftlerin am Institut für Deutsche Sprache in Mannheim und promoviere an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Zuvor habe ich Philosophie, Germanistik, Biologie und Pädagogik an der Universität Heidelberg und an der Karl-Frenzens-Universität Graz studiert.

Außerdem bin ich begeisterte Vize-Vorständin im Kunstverein Neustadt, Mitbegründerin des Dichterkreis KAMINA in Heidelberg (2011) sowie der Autorengruppe ‚Textur‘ (2017), Sektion Neustadt des Literarischen Vereins der Pfalz e.V. Zusammen mit Florian Arleth und Gustav-Adolf Bähr haben wir den Arbeitskreis Literatur der Fördergemeinschaft Herrenhof Mußbach e.V. ins Leben gerufen (2017) und im zwei-Monats-Rhythmus unter dem Motto „Literaturvilla präsentiert…“ junge Literatur aus der Region.
Und spätestens seit meinem Lyrikdebüt „Wellen branden“ bin ich auch gllückliche Kumpanin im Brot & Kunst Verlag

2006 war ich Stipendiatin der Landesstiftung Baden-Württemberg und 2012-2015 war ich Stipendiatin der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.